1997 bis 1999

13.01.97

Thomas Ricken, allein

89 kg 0livennachernte, Einholen d Netze, Crostinies backen auf dem Ofen, Frostschäden an den Zitronenbüschen, Kolletorkreislauf undicht?

21.03.97

Barbara Brüggmann und Thomas Ricken

Pfropfversuche, Holzarbeiten, neue Zitrone, Öl Abfüllen: 50 Flaschen, Verschiffung nach Hamburg, Casa Berti weiterhin Objekt der Begierde, Decke zum Keller rieselt erheblich, Frau Brüggmann tun die Handgelenke und
Ellenbogen nach Dornenschneiden weh. Holzterrasse gestrichen.

26.04.97

Dorothea und Heinrich aus Lörrach/Freiburg

Holz gesägt

02.05.97

??? (erwähnen Barbara Brüggmann)

 

10.05.97

Rosel und Martine (+ Jürgen?)

 

18.05.97

Elena, Julia + Martin Ricken und Ruth Cremer-Ricken

Holz gesägt, Efeu gekappt, Kollektorabsorberfläche gestrichen, Holz für Schuppenboden gebracht, Mähen, Dornen knipsen, Strand. Walnussbaum weg? Start Hauswandverputzung von vorne (gegen Abnutzung durch Rieseln und Wasserabsorption), Mähen, Holz sägen, Olivenhainarbeiten

23.06.97

Martin S. und Martina Schulz

 

20.07.97

Stephan  Elsenhan  und Christian Falland

Schuppenkeller aufgeklart, Steckdose Kühlschrank erneuert, Schuppenstromversorgung überarbeitet,  Dachreparatur Schuppen, Wasserlecks beseitigt, Zeltplätze erweitert, Tragseil Seilbahn (4mm) gespannt. Efeu: Rattenautobahn (2018: immer noch).

07.08.97

Tobias, Daniel, Tanja und  Mona

Holz gesägt

31.08.97

Elena, Julia + Martin Ricken und Ruth Cremer-Ricken

Efeu zurückgeschnitten, Nussbaum weg, Eingang mit Betonplatte und Marmor sauber gestaltet, Erwähnung der Schafherde (gut gegen Gras, schlecht für Mauern) Sägebock gebaut (inzwischen gibt’s einen käuflichen Stahlbock, den man zusammenklappen kann. Besser!) Gaia installiert Wasseruhr. Holz vom Mai weggesägt. Erweiterung des Olivenhains

14.09.97

Step und Silvia

 

04.10.97

Ingrid und Matthias

 

29.09.97

Barbara Brüggmann und Thomas Ricken

Schafe fangen das Grasmähen an. Erster Kontakt mit Casa Berti Besitzern. Mist geliefert und verteilt. Weitere Netze gespannt.

Bericht vom Bendelow Haus: alles kaputt. Mauerbau von Attilio zur Strada (2018: von Profis: steht noch we ne 1).

17.09.97

Ralle und Petra

 

27.12.97

Caren Brüggmann und Thomas Ricken

„1 Urlaub voller Arbeit: Oliven, Oliven, Oliven, Holz, Netze“. Motor für Seilbahn wird gefordert. Warmwasser über Kupferspirale. Treppensturz

03.03.98

Barbara Brüggmann und Thomas Ricken

Schafe schädigen Obstbäume; Rezept für erdige Mörtelfarbe (Oxidpulver giallo und rosso) Anbringen von Karnickeldrahtgeflecht um Obstanpflanzungen , Thomas plant Terassenerweiterung auf Stelzen , Holzarbeiten. 1nen Tag richtig Schnee. 280 Ölflaschen gekauft, Frau Brüggmann schneidet Dornen

20.04.98

Hardi und Regine

Mit Überschneidung mit Rickens: Umzug in weiße Haus (2018: jetzt rot)

05.04.98

Elena, Julia + Martin Ricken und Ruth Cremer-Ricken

Kalt, windig und nass. Mehrere Terrassen freigelegt, riesige Feuer. Auffahrunfall vor Lucca, elektrische Seilbahnwinde etabliert.

16.05.98

Single Club (mit Kleinkind, also doch nicht mehr alle Single) Brigitte, Jürgen, Thomas, Kai

 

20.07.98

Regina Kaufhold und Jan Mohr

Mähen etc.

11.08.98

Kiwi und Anja

 

19.08.98

Stephan Elsenhan, Andi, Jochen, Christian Falland

Motorbetrieb Seilbahn, Duschplattform neu verlegt, kräftig gemäht, Pizzaofen repariert, Korsikafahrt

01.09.98

Elena, Julia + Martin Ricken und Ruth Cremer-Ricken

Dornen schneiden und Holz machen, Installation eines Gasboilers für Campingwagen (Truma-Therme (hat sich auf Dauer nicht bewährt, zu viel Elektronik), neuer Olivenhain noch nicht dornenfrei!

06.10.98

Barbara Brüggmann und Thomas Ricken

Starker Wassereinbruch im Wohnraum von der Bergseite. Es fielen in 4h 1,5m Wasser pro qm. Altstadt Camaiore überflutet. Im Haus: 5cm hohe Pfützen. Trockenmauer am Haus eingestürzt. Strada Communale unterhalb des Grundstückes abgerutscht (2018: bisher ist so eine Katastrophe nicht wieder passiert). Thomas mäht 4 Terrassen und erfährt sinnlich die Grundstückserweiterung nach unten. Frau Brüggmann spannt und näht Netze.

20.11.98

Martin Ricken Thomas Ricken

Neues Fenster am Ofen eingesetzt, aus Mahagoniholz. Versuche Öl selbst zu pressen weil Olivenernte schwach.

26.12.98

Elena, Julia + Martin Ricken und Ruth Cremer-Ricken

Baumschnitt

02.03.99

Barbara Brüggmann und Thomas Ricken

Schnee auf dem Monte Prana, Bäume schneiden, Netze eintüddeln, Öl abfüllen, Flaschen besorgen, Holzarbeiten. Bärlauch links der Haustür gesetzt (2018: gibt es wohl noch) Verschimmelter Putz von der Wand an der Begseite wurde abgeschlagen. 2. Korbsessel angeschafft

02.04.99

Elena, Julia + Martin Ricken und Ruth Cremer-Ricken

Verputzen der herausgeschlagene Stellen an der Innenwand. Arbeit im Olivenhain unterm Schuppen . Blaumilchkanal aufgefrischt

30.04.99

Thomas Ricken und Jürgen Petzold

Thomas und Jürgen renovieren den oberen Raum: Isolation des Daches mit Gipskartonplatten gegen den Raum dicht gemacht und Haltebalken aufgeschraubt. Fußboden abgetragen,  Leiter versetzt, Holzfußboden aus dicken Bohlen verlegt, darunter Laterlite (Bimsstein oder Porenton

22.05.99

Elena, Julia + Martin Ricken und Ruth Cremer-Ricken

Schöner oberer Raum (2018: er ist heute noch so. War gute Wertarbeit.)2 Betten mussten wieder aufgestellt werden. Martin hat´s leid, grün verschimmelte Käsereiben zu finden. Fensterklappen renoviert. Kurzes Mähen. 500 Disteln gerissen

03.06.99

Step und Silvia

Fliegengitter Badezimmertür neu,

18.07.99

Lale, Rita,Hassan, Jannik+ Caren Brüggmann

Reparatur Parkplatz, viel gemäht,

03.08.99

Matthias, Jochen, Stephan Elsenhan, Christian Falland

Abfluss Spüle saniert, Treppengeländer stabilisiert, Treppenstufe verstärkt (2018: hält immer noch), Grass gemäht, Alarmanlage etabliert

08.10.99

Barbara Brüggmann und Thomas Ricken

Thomas poliert Fußboden im Raum unten. Rattengift ausgelegt, Hornissengemetzel durch Ofenbetrieb, Thomas baut Ausziehbett (2018: funktioniert heute noch!). Schornsteinbrand. Umbau des Ofenrohrs. Wassereinbruch in den  Ofen- Raum nach Gewitter. Pfützen im Keller. Streichen des oberen Raums und Anbringen von Fußbodenleisten.

01.11.99

Elena, Julia + Martin Ricken und Ruth Cremer-Ricken

Olivenernte: 229kg, Wand streichen, Bad mit Latex streichen, Loch in Kellerfußboden gebohrt zu Wasserablauf,

28.12.99

Elena, Julia + Martin Ricken und Ruth Cremer-Ricken, Thomas zu Besuch

2. Loch zum Wasserablaufen in den Kellerfußboden gebohrt. Erkenntnis: Strada Communale hat schräge Wasserableitungssteinmauern, die Rinnen davor müssen freigehalten werden. Decke im Holzschuppen (Zisterne) senkt sich jedes Jahr in paar cm und es dringt viel Wasser durch und macht das Holz nass. Kracher sprengt Eimer von Julia. Sturm hat mehrere Bäume umgelegt. Bäume Ausschneiden bis zur Vergasung. Dornenbekämpfung.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Martin Ricken